Karamo, der Koch

Von Andrea

Bis hierher hatten wir sehr viel Abwechslung in unserem Urlaub. Schöne, und nicht so schöne Ereignisse. Aber: wir waren jeden Nachmittag am Strand. Konsequent. Da konnte uns nichts und niemand von abhalten. Meistens haben wir dort auch gegessen, so blieb zu Hause die Küche überwiegend kalt. Karamo, der Chefkoch bei Jawla wartete schon auf uns. Er hatte ja nichts zu tun. Nach ein paar Tagen hatte er sich mit einem kleinen Gemüsevorrat auch auf Kurts vegetarische Kost eingestellt. So, wie Kurt sich auf die Verhältnisse hier eingestellt hatte, und auch Fisch gegessen hat. Denn überwiegend waren wir die einzigen Gäste, erst recht die Einzigen, die hier gegessen haben.

Nachdem nun Gemüse vorhanden war, haben wir Karamo zu neuen Speisekreationen überreden können. So gibt es normalerweise Yassa, eine Sauße auf Basis von Zwiebeln und Senf/Essig. Etwas säuerlich. Die gibt es zu Fisch, oder Hühnchen. Jetzt gibt es auch Vegetable Yassa. Weiterhin gibt es Domoda, eine Sauce auf Basis von Erdnussbutter. Wie Yassa auch zu Huhn oder Fisch, jetzt auch zu Gemüse. Diese Kombination hat uns auch überzeugt. Yassa ist lecker, aber nicht so sehr mit Gemüse….Außerdem haben Kurt und Karamo zusammen German Bratkartoffeln gebraten. Kurt ist Spitzenreiter im Bratkartoffeln kochen. Keiner kann das besser als Kurt. Und so bat Karamo ihn, mit in die Küche zu kommen, und ihm zu zeigen, wie er las macht. Karamo kannte zwar Bratkartoffeln, aber die schmeckten nicht. Jetzt hat er’s drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.