Tag 16 Gambia

Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Banjul. In der Nähe von Sukuta besuchen wir Heinz (Chef der Dresden Banjul Organisation, DBO.

Kurt übergibt Heinz IPADs und Iphones

Sie ist die Empfängerorganisation der Spendengeldern und Erlöse aus der Rallye Dresden-Dakar-Banjul). Ihm und seinem Sohn überreichen wir “feierlich” ein paar mitgebrachte Spendengüter vom IVZ, meinem Arbeitsgeber.

 

 

 

Dann gehts zu den diversen Projekten der DBO. Eine Ausbildungswerkstatt für Kfz-Mechaniker.

 

 

 

Eine Bäckerei, in der es Brot und Gebäck gibt und wohl auch bei den Einheimischen gut ankommt.

Und das “Blue Kitchen”. Hier werden Köchinnen und Köche, sowie Servicepersonal ausgebildet. Hier nehmen wir auch das Mittagessen ein.

 

 

 

 

 

 

 

Den Rest des Tages verbringen wir am Strand und genießen. Sollte uns langweilig werden, beginnen wir wahrscheinlich auch zu stricken, wie die Engländerin im Hintergrund des Bildes, Markus wurde schon ganz nervös in den Fingern.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.