Wenn einer eine Reise tut, kann er was erleben.

Der Flug von 6.50 Uhr von Hannover direkt nach Brüssel war gestrichen worden. Dafür ging es nun um 6.15 Uhr von Hannover über Frankfurt nach Brüssel. In Frankfurt wurde aber klar, dass aufgrund eine Lotsenstreiks in Brüssel der Flieger in Frankfurt er so spät starten kann, dass der Anschlussflug von Brüssel nach Banjul nahezu unmöglich zu kriegen war.

Und so kam es dann auch. Der Flieger nach Banjul war bei meiner Ankunft in Brüssel zwar noch nicht gestartet, aber Boarding war nicht mehr möglich. Schließlich hat mir die Fluggesellschaft ein Zimmer im Novotel in Brüssel gebucht, damit ich morgen von hier weiter fliegen kann. So hatte ich mir das nicht vorgestellt.

Wenn man selber von so einem Streik betroffen ist, ist das ganz schön doof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.