Morgen geht es los

Morgen geht es los. Wir sind alle schon sehr gespannt. Gestern haben wir noch ein Auspuffrohr angebaut und zwei Birnen gewechselt, so daß wir jetzt auch rechts Abblendlicht haben. Markus hat seine Einkäufe vorbeigebracht und Wasser und Klopapier an Bord genommen. Zu essen ist genug da, wir haben Kartoffeln, Zwiebeln, ungefähr 20 Suppen, Spagetti, vegetarische Bolognesesauße, und jede Menge Knabberkram. Dazu 12 Flaschen Sprudelwasser “medium”, 10 Liter Wasser für Kaffee und 10 Liter Rotwein. In Frankreich werden wir dann noch Dosenbier (da braucht man kein Pfand bezahlen) und Ricard für den Sundowner gebunkert. Gestern hatte ich noch überlegt, ob wir die Fähre von Algeciras nach Tanger schon buchen, da man dadurch Geld sparen kann, aber dadurch würden wir uns auch fix auf den Termin festlegen, und das wollen wir eher nicht. Morgen 15 Uhr geht es dann vom NDR in Hannover los. Wir werden weiter berichten.

Abends hatte ich noch Vereinsabend bei meinen Schraubern in Lehrte. Die haben mich dann mit den besten Wünschen entlassen und mir noch Aufkleber vom “Blues in Lehrte” mitgegeben. Auch Dubi hatte noch etwas beizusteuern. Schreibblöcke und Stifte für die Schule in Gambia. Vom NDR haben wir noch diverse Devotionalien wie Käppis, T-Shirts, Schlüsselanhänger und andere Dinge. Auch mein Arbeitsgeber, das IVZ hat sich großzügig gezeigt und mir abgeschriebene IPads und Ipods mitgegeben, die wir bei der DBO (Dresden-Banjul-Organisation) abgeben werden. Bei der letzten Reise haben wir dort auch schon Laptops und Iphones abgegeben. Wir werden mal schauen, was sie damit gemacht haben. ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.